Privatkredit als Alternative

Das Wort Privatkredit wird meistens mit dem Privatkredit aus dem Bankjargon in Verbindung gebracht, aber das ist nur teilweise richtig. Banken unterscheiden nach dem Privatkredit und nach dem Geschäftskundenkredit, d.h. die Unterscheidung findet im Bereich der Banken nach der Gruppe der Kreditempfänger, d.h. Privatkunden oder Geschäftskunden statt.

Im Jargon außerhalb der Banken beschreibt der Privatkredit die Mittelherkunft, d.h. wer den Kredit zur Verfügung stellt, in dem Fall also private Anleger, Geldgeber oder Investoren. Längst hat e sich unter Investoren herumgesprochen, dass die Anlage in Kredite eine sehr lukrative Art sein kann, sein Kapital gewinnbringend anzulegen. Es lassen ganze Depots mit Anlagen in Krediten aufbauen, mit unterschiedlichen Renditen, Laufzeiten und Risikogewichtungen. Solche Depots brauchen sich hinsichtlich Rendite und auch Risikostreuung hinter normalen Anlagedepots nicht zu verstecken.

Privatkredit – Win-Win Situation

Der Kredit von Privat bringt sowohl für den Kreditgeber also auch für den Kreditnehmer interessante Vorteile. Der Kreditgeber profitiert in der Regel von höheren Zinsen, als er bei einer Bank oder anderen Anlagen zu erwarten hätte und kann sich auch der Tatsache erfreuen, dass er damit einer anderen Person schnell und einfach zu einem Kredit verhilft. Der Kreditnehmer kann sich darüber erfreuen, dass er einen Kredit erhält, den er vielleicht bei seiner Hausbank nicht erhalten würde und dieses meistens sehr schnell und unkompliziert.

Wie findet man den Kredit von Privat?

Der Kredit von Privat ist eine der ältesten Finanzierungsformen in der Geschichte der Menschheit und nicht erst eine Erfindung seit gestern. Allerdings hat er in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit zugenommen und zwar genau seit der Zeit, in der Banken mit der Kreditvergabe sehr viel restriktiver wurden. Den Kredit von Privat kann man einerseits in Form von Business Angel finden, die sich teilweise in Investorenclubs organisiert haben, die es in fast allen großen Städten gibt. Business Angel sind Investoren, die nicht nur Kapital vergeben, sondern auch Know How miteinbringen. Das Kapital wird dabei teilweise in Form von Krediten aber auch in Form von Beteiligungen zur Verfügung gestellt. Davon profitieren z.B. Existenzgründer, für die ein Kredit von Privat interessant ist. Aber auch Crowdlending ist nichts anderes als ein Kredit von Privat, welcher in dem Fall nicht von einer Einzelperson gegeben wird, sondern von einer Vielzahl von Personen, d.h. der Crowd. Alleine in den letzten 3 Jahren sind mehr als 1oo Anbieter aufgestanden, die ihren Dienst auf Plattformen anbieten. Dieses ist vor allen Dingen für Existenzgründer mit hohem Kapitalbedarf interessant.

auxmoney für Kredite bis zu 25.000 Euro

Wenn es allerdings um einen Privatkredit von bis zu 25.000 EURO geht, dann ist auxmoney der richtige Ansprechpartner. Interessenten können sich dabei auf der Plattform von auxmoney eintragen und dort ihren Kapitalbedarf vorstellen und auch die Zinsen, die sie bereit sind, dafür zu bezahlen. auxmoney ist dabei vor allen Dingen für Kreditsuchende mit unregelmäßigem Einkommen oder ungewöhnlichen Finanzierungswünschen eine Alternative zur Bankfinanzierung.